LEBENSNAH | ENTWICKLUNG | TEAM | FEEDBACKS | DOWNLOADS

Feedbacks

von Klienten und Kooperationspartnern

 

Die ruhige Atmosphäre im Coaching hat mir geholfen, anzukommen und runterzukommen! Die persönliche Reflexion und die Spiegelung des Coaches haben mir oft geholfen, mich besser wahrzunehmen! Ich habe selbst sehr profitiert und kann es anderen auch empfehlen! Gerne würde ich es mir öfter leisten können, solch ein Coaching in Anspruch zu nehmen.

 

Edith Becker, Teilnehmerin am PPP-Jahrescoaching, Wolfsburg

 



 

Mich begeistert der Mut von Antje Rein, noch einen Schritt weiter zu gehen und neue Herausforderungen anzunehmen. Die Institutsgründung hat mich begeistert, dadurch haben wir in der Netzwerkstelle einen Pool an Referenten zur Verfügung, deren Themen unsere Fortbildungsbedarfe im Zusammenhang mit Schulsozialarbeit und Schule erfüllen.

Für uns waren in diesem Jahr die Inhalte der Fortbildung „Trauer und Umgang mit Verlust/Tod im Kontext von Schule“ sehr wichtig, da das regionale Angebot zu diesen Themen gering ist.  Die Fortbildung „Das bündige Kurzgespräch“ mit Reinhard Grohmann hat mich als neue Methode der Gesprächsführung „angetriggert“.

Wir erleben das LEBENSNAH-Institut als zuverlässigen Kooperationspartner, uns gefällt das flexible Einstellen auf die Bedarfe der Netzwerkstelle und der Fortbildungsteilnehmer/innen, bei LEBENSNAH treffen wir auf interessante Persönlichkeiten! 

 

Birka Hübener, Leiterin der Netzwerkstelle Schulsozialarbeit im Landkreis Börde, Haldensleben

 



 

Herzlichen Dank für Ihren Vortrag zum Thema "Lebenslast und Lebenslust – die Freude am Leben neu entdecken“. Sie haben es wieder sehr gut verstanden, uns mit auf Ihre gedankliche Reise zu nehmen. Mich haben viele, auch alleinstehende Frauen angesprochen, die durch Ihre Worte gestärkt nach Hause gegangen sind. Das wollten wir auch erreichen. Können wir Sie schon für das nächste Jahr buchen?

 

Renate Genz, Leiterin des Mütterkreises der Evangelischen Kirchengemeinde Letzlingen

 



 

Frau Rein hat ihren Vortrag zu unserem Elternabend sehr interessant gestaltet. Sie wirkt offen, einfühlsam, lässt Fragen zu und bezieht die unterschiedlichen Teilnehmergruppen (Eltern, Lehrer, Erzieher) geschickt ein. Man kann ihr gut zuhören und sie regt an, einfach einmal etwas auszuprobieren. Unterstützend stellte sie handlungsorientiertes Material zur Verfügung.

 

Wichtig war die Botschaft, in jedem stecken "Wolf" und "Giraffe". Wenn einem "Wolf" begegnet, erst einmal innehalten, Abstand nehmen, überlegen, was steckt dahinter, was meint mein Gegenüber damit. Immer mal wieder "Giraffe" sein, Verständnis haben.

Gewaltfreie Kommunikation ist ein wichtiges Thema, das voranbringt und grundsätzlich das Leben erleichtert.Wir haben für uns entschieden, dass wir das Thema "Gewaltfreie Kommunikation" im Blick behalten, um es zu einem späteren Zeitpunkt mit Ihnen zu vertiefen.

 

Inge Rosen, Lehrerin an der Grundschule Braunschweig-Stöckheim

 



 

In der Supervision mit Antje Rein haben wir kreative Lösungsansätze gemeinsam erarbeitet. In schwierigen Zeiten wurde das Team gestärkt. Die anderen Sichtweisen von Außenstehenden und die Lösungsansätze für festgefahrene Situationen oder Sichtweisen haben uns nach vorn gebracht. Wir empfehlen Lebensnah auf Grund des hohen Einfühlungsvermögens und der kreativen Lösungsideen.

 

Ein Team aus der Sozialpädagogischen Familienhilfe im Altmarkkreis Salzwedel

 



 

Wir finden es sehr gut, dass Frau Rein immer wieder auf unsere speziellen Bedürfnisse eingegangen ist. Sie gestaltete Schulungen für unsere Klassensprecher und den Schülerrat jeweils passend zu den Altersgruppen der Schülerinnen und Schüler. Durch ihre Unterstützung konnten wir erfolgreiche Projekte an unserer Schule umsetzen. Frau Rein unterstützte die Klassensprecher darin, selbst Multiplikatoren einer Idee in ihren Klassen zu werden. Sie kam mit Ihren Methoden und der freundlichen Art gut bei den Schülern an und ist eine verlässliche Partnerin für unsere Schule.

 

Christian Buhtz, Lehrer am Professor-Friedrich-Förster-Gymnasium Haldensleben

  



Feedback aus dem LEBENSNAH-Team

 

Mir gefällt ganz besonders an Antje Rein, dass sie es versteht, zu jeder Zeit Referenten und Mitarbeiter mir ihren eigenen Bedürfnissen und Kontexten im Blick zu behalten und ihre Arbeit zu jeder Gelegenheit im außergewöhnlichen Maße wertschätzt. Antje schafft damit eine Wohlfühlatmosphäre, die zu einer stetigen Zusammenarbeit mit ihr einlädt. Man arbeitet gern mit Antje, weil die Zusammenarbeit zu neuen Denkweisen inspiriert und zusätzliche Perspektiven ermöglicht.

Lebensnah empfehle ich weiter, weil die Inhaberin hoch professionell arbeitet und umfassend systemisch ausgebildet ist, gleichzeitig viel Wert auf konstante Weiterbildung und Weiterentwicklung legt und man sich immer sicher sein kann, dass man von einer warmherzigen Atmosphäre empfangen wird - unabhängig davon, ob man Kunde, Klient oder Mitarbeiter des Instituts ist. "Professionalität in persönlicher Atmosphäre" ist ein gelebter Slogan!

 

Anika Hädicke, Referentin bei LEBENSNAH

   



 

Ich arbeite gerne mit LEBENSNAH, weil ich hier nette und kompetente Menschen finde und mit ihnen einen anregenden Austausch erlebe. 

Im LEBENSNAH-Institut gibt es den Nährboden, auf dem neue Ideen sprießen und entwickelt werden, die auf konkrete Fragen von Fachkräften reagieren und damit einen echten Bedarf befriedigen. Die Vielfältigkeit des fachlichen Know hows begeistert mich.

 

Reinhard Grohmann, Referent bei LEBENSNAH

 



 

Mir gefällt die Lebendigkeit der lebensnahen Professionalität. Ideen und Entwicklung sind Bestandteil der Zusammenarbeit, die spürbare Erfahrung der Teammitglieder gibt mir als "Neueinsteiger" in diesem Kontext Sicherheit und Gelassenheit. Ich kann mich auf die Inhalte konzentrieren und darf die Organisation entspannt abgeben.

LEBENSNAH bietet Professionalität, lebendige Entwicklung in vielen Facetten, bereichert durch viele Persönlichkeiten und Erfahrungen. Die Inhalte der Seminare sind arbeits- und lebensnah (im wahrsten Sinne des Wortes).

 

Marietta Ziethen, Referentin bei LEBENSNAH

 

   



 

Es gefällt mir, neue Ideen zu entwickeln in der Zusammenarbeit mit einem professionellen Team und die Organisation danach mit einem guten Gefühl denen überlassen zu dürfen, die sich mit Engagement darum kümmern. Bei Lebensnah ist kein Anliegen ist zu klein oder zu groß, um nicht angegangen zu werden.

 

Birgit Pilz, Referentin bei LEBENSNAH

 


LEBENSNAH kontaktieren

LEBENSNAH besuchen

 

LEBENSNAH abonnieren

Newsletter bestellen